Franz Kasperski

Franz Kasperski

Franz Kasperski studierte an der RWTH Aachen und an der LMU München Literatur-, Theater- und Filmwissenschaften sowie aus purer Neugier je ein paar Semester Psychologie, Philosophie, Kunstgeschichte und vergleichende Literaturwissenschaft.

In den 80er und 90er-Jahren war er an diversen Theatern erst Hospitant, dann Regieassistent und arbeitete unter anderem mit George Tabori, Jossi Wieler, Elke Lang, Harald Clemen, Werner Schroeter und Christoph Marthaler zusammen. In der Folge inszenierte er mehr als 50 Stücke in München, Zürich, Innsbruck, Luzern, Karlsruhe. Das Spektrum reichte von Klassikern wie Büchners «Leonce und Lena» bis hin zu experimentellen Text-Klang-Installationen mit Texten von Rainald Goetz.

Seit den frühen 80er-Jahren schreibt Franz Kasperski, erst für Theaterpublikationen, dann für das Schweizer Fernsehen: Kommentartexte für ungezählte Kulturbeiträge, die er für 3sat Kulturzeit realisierte. Er machte für die Kulturzeit Beiträge über Peter von Matt, Henning Mankell, Jean-Christoph Ammann, Bice Curiger, Elisabeth Bronfen, Barbara Frey, Lukas Bärfuss, Frank Castorf, Christian Frei, Sol Gabetta, Stefan Bachmann, Elke Heidenreich, Eric-Emmanuel Schmitt, Daniel Cohn-Bendit, um nur einige zu nennen. Live war er mit Moderationsgesprächen Gast im Radio und publiziert Online-Texte im Bereich Kultur.

Franz Kasperski arbeitet seit den 90er-Jahren als Lehrbeauftragter diverser Fachhochschulen und Universitäten wie der PH und der HKB in Bern, der ZHdK in Zürich, der ZHAW in Winterthur, dem Hyperwerk in Basel, der Universität in Fribourg sowie für FOCAL in Lausanne und für die Volkshochschulen in Zürich, Winterthur und Mittelthurgau in den Bereichen Storytelling, Kreatives Schreiben und Creative Storydesign.

Seit seiner Ausbildung zum systemischen Berater und Coach (Diplom 2007) arbeitet er auch für Firmen, Teams und Führungskräfte, gibt Weiterbildungen, sowohl inhouse als auch öffentlich, in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Schwerpunkt «Kreativtechniken für den Arbeitsalltag» und «Storytelling», und er ist als Keynote Speaker tätig.

Sein besonderes Interesse gilt den Zusammenhängen zwischen Schreiben, Kreativitäts- und Hirnforschung also einfach die Frage: Wie kommt man zu (neuen) Ideen?

Alle Kurse & Veranstaltungen

  • Kreatives Schreiben online

    Kreatives Schreiben - die literarische Alltagsunterbrechung
    Der Kurs findet ab 30. August jeden Sonntag per Mail statt.

    Der Kurs «Kreatives Schreiben» läuft seit zwei Jahren im Buchsalon des Zürcher KOSMOS jeden Mittwochmorgen um 10.00 Uhr.

  • Kreatives Schreiben im Kunstmuseum

    Kreatives Schreiben - die literarische Alltagsunterbrechung
    September - Oktober

    Lassen Sie sich von der Ausstellung «Dance Me to the End of Love. Ein Totentanz» inspirieren. Lernen Sie, wie Sie mit diesen Inspirationen Geschichten erzählen und Ihren Schreibstil bereichern können.

  • Geschäftlich Schreiben / Business Writing

    Geschäftlich Schreiben / Business Writing

    Wir werden heute mit Informationen geflutet, aber sind deshalb noch lange nicht informiert. Vieles prallt ab. Aufmerksamkeit ist der Rohstoff. Wie bekommt man sie?
    Montag 2. / 9. / 16.11. von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr
  • Sketch and Write – Die Linie laufen lassen

    Sketch and Write – Die Linie laufen lassen

    Wie schreibe ich eine Geschichte, wenn mir gerade gar nichts einfällt?
    Sonntag, 15.11.2020 10.00 bis 14.00 Uhr, max. 8 TN

    «In einem vierstündigen Workshop werden wir uns gemeinsam in Ungewisse führen lassen. Dazu gibt es ein paar einfache Zeichenübungen, Austausch zwischen den Teilnehmenden, Zeit zum Schreiben und zum Abschluss ein gegenseitiges Präsentieren der Ergebnisse (wenn gewünscht, keine Verpflichtung) mit Feedback.

  • Kreatives Schreiben im KOSMOS

    Kreatives Schreiben - die literarische Alltagsunterbrechung
    Jeden Mittwoch (ausser in den Ferien) 11.15 bis 13.00 Uhr

    «Kreatives Schreiben» ist eine Workshop-Reihe: inspirierend und praxisorientiert. Für alle, die schreiben (wollen). Der Einstieg ist jederzeit möglich.

  • Schreiben im Kunsthaus

    Schreiben ist eine traditionelle Handwerkskunst. Lassen Sie sich im Rahmen einer Führung durch die Sammlung inspirieren und lernen Sie anschliessend, wie Sie Ideen und Fantasien festhalten, Geschichten erzählen und Ihren eigenen Schreibstil kreativ bereichern.

    Donnerstag, 20.10.2020, 17.30 bis 20.00 Uhr
    Samstag, 21.11.2020, 14.00 bis 16.30 Uhr
    Samstag, 30.1.2021, 14.00 bis 16.30 Uhr

    Anmeldung und Informationen:
    www.kunsthaus.ch in der Agenda beim jeweiligen Datum

  • Krimis schreiben mit Petra Ivanov

    Möchten Sie einen Krimi schreiben?
    Samstag, 28. November 9.00 – 16.00 Uhr

    Wenn Sie auf den ersten Seiten jemanden umbringen und am Ende der Geschichte verraten, wer es war, sind Sie auf dem richtigen Weg.

  • Zürcher Filz

    Der neue Krimi von Gabriela Kasperski «Zürcher Filz» erscheint am 23.11. im Emons Verlag.
    Freitag, 4. Dezember 19.30 – 21.00 Uhr

    Buchvernissage mit Lesung, Verkauf, Signieren und Umtrunk

  • Kreatives Schreiben für Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2009

    Ob Fantasy-, Detektiv-, Geistergeschichte, ob Gedicht, Aufsatz oder Kurzgeschichte - in der GeschichtenBäckerei lernt ihr, wie man eine Geschichte so richtig gut erzählt. Der Plan, der Aufbau, die Figuren und die Worte: all das könnt ihr ausprobieren.

  • Buch Coaching

    Einzelcoaching

    Wer ein Buchprojekt plant oder mitten drinsteckt, dem bietet Gabriela ein «Buch Coaching» an. Sie stellt dabei ihr ganzes theoretisches literaturwissenschaftliches Fachwissen und ihre Erfahrung als Autorin, die seit 20 Jahren in den unterschiedlichsten Formaten schreibt, zur Verfügung.

    Einzelcoaching nach Vereinbarung per Skype oder Zoom oder persönlich in der GeschichtenBäckerei

    GeschichtenBäckerei am Predigerplatz 42
    Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Kreatives Schreiben Spezial

    Publizieren Ein Info-Abend

    Wie finde ich einen Verlag?
    Oder doch lieber «self-publishing»?
    Books on Demand?

    Donnerstag, 19.11. um 19.30 Uhr

    GeschichtenBäckerei am Predigerplatz 42
    Kosten: 35.-
    Anmeldung, ab sofort: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Ein Buch schreiben: Grosse Projekte in kleiner Gruppe

    Projektworkshop / EinsteigerInnen max. 5 Teilnehmende

    Für alle mit einem aktuellen grösseren Schreibprojekt, egal in welchem Stadium, von der Planung bis hin zur Überarbeitung / Lektorat.

    • Dienstag, 27.10.
    • Dienstag, 10.11.
    • Dienstag, 24.11.
    • Dienstag, 5.1.2021
    • Dienstag, 19.1.2021
    19.00 bis 21.00 Uhr

    Geschichtenbäckerei am Predigerplatz 42.
    Anmeldung, ab sofort: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
    Anmeldeschluss: Ende März 2020
    Kosten: 400.-

  • Eine Geschichte als Geschenk

    Wenn einem nichts mehr einfällt, was man jemandem schenken kann, wie wär’s dann mit einer Geschichte als Geschenk.
    Samstag 31.10. / 7.11. / 14.11. jeweils 14.00 bis 16.00

    Kosten: 240 CHF Anmeldung per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Meditatives Schreiben ist wie «Geschichten-Yoga»

    Meditatives Schreiben ist geeignet für alle, die das Gehirn entspannen wollen, besonders für Berufstätige, Studentinnen und Studenten.

    Mittwoch 30.9. / 7.10. / 4.11. / 18.11. / 2.12. / jeweils 18.30 bis 20.00 Uhr, max. 8 TN
  • Literarisches Coaching

    Franz Kasperski bietet - in beruflichen Fragen - eine Verbindung von systemischem Coaching und Schreibtechniken an, also ein «systemisch-literarisches Coaching». Hilfreich bei schwierigen Entscheidungen, Laufbahnplanung, Neuorientierung.

    Bei Interesse senden Sie uns eine Mail für alle weiteren Infos wie Kosten und Terminvereinbarung oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf.

  • Open Doors

    Am Freitag stehen wir für eure Fragen zur Verfügung. Kommt einfach vorbei, wir helfen. Sei es bei der Dramaturgie, den Dialogen, der Figurenzeichnung, Fragen rund um die Verlagssuche oder beim non-linearen Erzählen in Online Medien. Wir können kurze Texte lesen, ad-hoc-Feedback geben und nützliche Tipps, bei Schreibblockaden.

    Ab 23. Oktober, jeden Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr.
  • Kurzgeschichte Basics

    Praxisorientierter Workshop mit Inputs zum Genre, zu den unterschiedlichen Unterformen und deren Gesetzmässigkeiten.

    Samstag, 14. und 21. November / 5. Dezember von 9.00 – 13.00 Uhr
  • Jahreskurs für Einsteiger*innen

    Schritt für Schritt: Systematischer Jahreskurse 2021
    Schritt für Schritt: Systematischer Jahreskurse 2021 Der Jahreskurs für Einsteiger*innen ist für alle, die schreiben wollen und (noch!) keine grosse Erfahrung haben und für alle, die sich mit dem Schreiben systematisch, gründlich und über längere Zeit auseinandersetzen wollen.

Neueste Kurse & Veranstaltungen

Sie finden uns hier

GeschichtenBäckerei
Predigerplatz 42
8001 Zürich

Kontakt

  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • +41 79 644 22 82